FC Sankt Pauli

WAT SCHÖN

StefanTrochaPhotography-FCSP-L1007259-mtweb
Wir können doch noch gewinnen. Ich weiß gar nicht, was ich jetzt machen soll. Saufen?

FORZA

rosenmontag_20170227_aej
Hach, was wär das schön: Einfach mal wieder ans Millerntor, dazu drei Punkte im Gepäck und mindestens ein Bier zu viel. Das mit den Punkten ist dabei natürlich weitaus schwieriger zu bewerkstelligen als das mit dem Bier. Forza!

EIN MAGERES PÜNKTCHEN

StefanTrochaPhotography-FCSP-L1007249-hfweb
Ein Pünktchen beim Tabellenletzten. Selbst das wird vom Verein gefeiert und schöngeredet. Und ehe man sich versieht, ist man dann abgestiegen. Das Problem ist, dass dem niemand ein Ende setzen kann und will, da die Verantwortlichen sich alle sehr, sehr lieb haben.

Cheftrainer Timo Schultz: "Wir haben es sehr ordentlich gemacht in der zweiten Halbzeit. Wir haben gut verteidigt und hatten unsere drei, vier Aktionen. Alles in allem, mit dem Spielverlauf und einem Mann weniger, ist es ein goldener Punkt und den nehmen wir gerne mit."

Präsident Oke Göttlich: "Wir wollen weiter leidenschaftlich sein. Das, was wir in der zweiten Halbzeit gesehen haben."

ANFALL VON NOSTALGIE

StefanTrochaPhotography-FCSP-L1007267-gotweb
Die gute alte Zeit war wahrlich nicht immer gut, aber gefühlt besser als die jetzige. Wenn es so manche handelnde Person wirklich gut mit dem Verein meint, sollte sie vielleicht mal den Weg freimachen. Hach, da bin ich doch glatt ins Träumen geraten. Fast hätte ich geglaubt, dass dies wirklich passieren kann. Der Blick auf die Tabelle hat mich aber schnell zurück in die Realität geholt.

WIR SINKEN

StefanTrochaPhotography-fcsp-L1006963-2-wsweb
Was wurde nicht alles geredet, nur passiert ist wieder mal nichts. Sportliche Leitung, Trainer und Mannschaft sind leider nicht zweitligatauglich. So traurig dies auch ist. Wir bleiben höchstens in der Liga, wenn drei andere noch schlechter sind als wir.

MANNSCHAFT OHNE HERZ

StefanTrochaPhotography-Pauli-L1005521-mhweb
Es ist ein Bild des Jammers. Unsere Mannschaft spielt nicht nur ohne Herz, sie hat auch strukturell kein Herz. Es ist keinerlei Gerüst oder Ordnung auf dem Platz zu erkennen. Dabei war genau dies ein Punkt, der bereits letzte Saison bemängelt wurde. Gezielt gehandelt wurde jedoch nicht. Der momentane Tabellenplatz ist daher auch kein dummer Ausrutscher, massives Pech oder eine Verkettung unglücklicher Umstände, er spiegelt den aktuellen Leistungsstand der Mannschaft wider. So traurig dies auch ist.

Die Gründe? Viele! Der Trainer wirkt oft ratlos und es scheint, als würde er die Spieler in seiner Ansprache nicht wirklich erreichen. Denn geredet und versprochen wird in PKs sehr viel. Wie gut sie doch alle trainieren, sich reinhängen und Mentalität zeigen. Nur am Spieltag sieht man davon sehr oft sehr wenig. Der Kader, den der Sportdirektor maßgeblich zusammengestellt hat, macht zudem nicht unbedingt den Anschein, als würde er in der Breite und Spitze zumindest den Anforderungen eines halbwegs gesicherten Mittelfeldplatzes genügen. Zu viele Spieler haben augenscheinlich nur unteres Zweitliganiveau. Ausrutscher nach oben gibt es nur sehr vereinzelt. Und dann auch nicht mal über mehrere Spiele hinweg.

Der Stamm des alten Kaders, der nicht erst seit dieser Saison für sportliche Stagnation im unteren Tabellendrittel steht, wurde mit Spielern aufgefrischt, die oftmals von Mannschaften kamen, die auch nur im Keller der Liga beheimatet waren. Nachweislich bessere oder sogar gute Spieler, die auch mal den Unterschied gemacht haben, hat man ziehen lassen. Hier kann man es sich einfach machen und von Corona verändert alles, Pech, Umbruch oder ähnlichem reden. Möglicherweise muss man sich aber auch einfach eingestehen, dass hier eine sportliche Fehleinschätzung auf ganzer Linie vorliegt.

Insgesamt vermittelt die Führung des Vereins sehr oft den Eindruck, dass das Sportliche eben nicht immer so wichtig sei. Das ist zumindest das, was bei vielen Fans seit geraumer Zeit ankommt. Es wird krampfhaft und mit aller Macht versucht, an allen Fronten "der etwas andere Verein" zu sein. Kritik in diese Richtung wird gerne mit der "sozialen und gesellschaftliche Verantwortung, Gerechtigkeit, dem Stellen der wirtschaftlichen Weichen für die Zukunft, schwierigen Corona-Zeiten, einem Transferüberschuss etc." entschuldigt. Man könnte aber auch sagen schöngeredet.

So lange das FC im Vereinsnamen steht, sollte man eben auch als Fußball-Club handeln. Noch ist Zeit, die Fehleinschätzungen zu korrigieren.
Sonst schlägt das Herz bald in der 3. Liga!

PAULI vs WÜRZBURG ABGESAGT

StefanTrochaPhotography-StreetPhotography-L1006751-pwweb
…und im Winter kauft Magath Würzburg dann 11 neue Spieler. Nee, is klar.

VOLLE FAHRT VORAUS

StefanTrochaPhotography-Hafen-L1003295-fcweb
Eigentlich sollten wir diese Saison in ruhigerem Fahrwasser als letzte Saison verbringen. Ein bis zwei kreative, schnelle Mittelfeldspieler täten uns trotzdem noch gut.

HEIMSIEG

StefanTrochaPhotography-FCSP-L1002486-hsweb
Erstes Heimspiel mit Fans* seit März. Und das gleich mit einem Heimsieg. Es war nicht alles gut, aber wer vier Tore schießt, gewinnt am Ende halt meistens. Forza Sankt Pauli!

*2.226 um genau zu sein

NUR NICHT UNTERGEHEN

StefanTrochaPhotography-L1002187-fcspweb
Wohin mein Verein diese Saison wohl steuert? Realistisch betrachtet, geht's in der Tabelle wohl eher wieder Richtung Süden.

TOR, TOR, MILLERNTOR?

StefanTrochaPhotography-Millerntor-L1030497-bzweb
Ich glaube, Heidenheim zählt nicht unbedingt zu unseren Lieblingsgegnern. Nach dem Desaster in Darmstadt wäre ein Sieg heute nicht nur schön, sondern auch mehr als wichtig. Noch schöner und noch wichtiger wäre natürlich, schnellstmöglich die nötigen Punkte zum Klassenerhalt zu sichern und für die neue Saison ohne Luhukay, dafür aber mit einem sportlichen Konzept zu planen. Ein Konzept, das nachhaltig eine Philosophie auf den Platz bringt. Also wie vor langer, langer Zeit schon mal. Die Älteren mögen sich vielleicht noch erinnern.

DARMSTADT vs ST. PAULI

StefanTrochaPhotography-Peace-L1000469-trweb
Das Spiel aus unserer Sicht.

MATCH DAY

StefanTrochaPhotography-Millerntor-L1030503-3-hsweb
Heimspiel, was eins schönes Wort. Aber leider eben nur vor dem Fernseher. Ich finde ja trotzdem: besser als nix. Und ja, ich finde gut, dass wieder gespielt wird. Und nein, ich bin bestimmt kein Fan von Geisterspielen. Und nochmals nein, denn ich finde auch nicht, dass die Bundesliga hier eine Extrawurst gebraten kriegt. Forza Sankt Pauli!

GEISTERTOR

StefanTrochaPhotography-Millerntor-L1030381-mtweb
Wer hätte gedacht, dass man sich selbst die zumeist lausigen Heimspiele dieser Saison mal zurückwünschen wird.

ZUMINDEST STEIGEN WIR WOHL NICHT AB

StefanTrochaPhotography-FCSP-L1030159-cvweb
😷😢

DERBYSIEGER

Yes
Hoffentlich gibt uns der Sieg einen Push für die nächsten Spiele. Forza Sankt Pauli!

DERBY

StefanTrochaPhotography-Hamburg-L1080545-2-dtweb
Ich erwarte nichts, erhoffe mir aber dennoch etwas. Forza Sankt Pauli!

GRAUER ALLTAG

StefanTrochaPhotography-FCSP-L1000097-tpweb
Ich will mal hoffen, dass aus dem sportlich-grauen Alltag beim FC St. Pauli nicht noch Tristesse pur der 3. Liga wird.

MATCHDAY

StefanTrochaPhotography-Millerntor-L1030039mdwebStefanTrochaPhotography-Peace-L1030053-mdweb
1:1 :-(

GEHT DOCH

IMG_7103-mtweb
Wer hätte das gedacht: Ein sauberes 3:0 bei bestem Wetter. Wat willste mehr?

LETZTES HEIMSPIEL 2019

StefanTrochaPhotography-Pauli-L1010384-rbweb
Ich erwarte nichts, lass mich aber gerne überraschen. Forza Sankt Pauli!

DREI ZU EINS

IMG_7032.fcsp_20191214
Das wurde aber auch Zeit. Forza Sankt Pauli!

TRISTESSE PUR

StefanTrochaPhotography-Peace-L1020660jrweb
Wie wäre es eigentlich mal wieder mit einem (Heim-)Sieg?! Schlechter als Wehen Wiesbaden werden die Gegner nicht mehr, schließlich können wir ja nicht gegen uns selbst spielen.

FREITAG, FLUTLICHT, SIEG?

StefanTrochaPhotography-Millerntor-L1020370-2-mtweb
Das dritte Heimspiel in 10 Tagen. So richtig was zu bejubeln hatten wir bisher aber nicht. Wird mal wieder Zeit. Forza!

NIX BERLIN, BERLIN

StefanTrochaPhotography-IMG_6184-miweb
Der Pokal hatte gestern leider nicht seine eigenen Gesetze. Nach aufopferungsvoller 2. Halbzeit sind wir leider gegen Frankfurt raus. Vielleicht hätte man im Spiel öfter mal den Abschluss suchen sollen. P.S. Ich finde die iPhone 11 Pro-Kamera nicht so gut wie alle immer sagen.

DERBYSIEGER

StefanTrochaPhotography-FCSP-Derbysieger-20190917-L1020358-web
StefanTrochaPhotography-FCSP-Derbysieger-20190917-L1020344-web
StefanTrochaPhotography-FCSP-Derbysieger-20190917-L1020290-web
Derbysieger, Derbysieger, hey, hey!

DERBY TIME

StefanTrocha-1090677-dtweb
Ich hoffe, dass wir heute Abend nicht weinen müssen, sondern mal wieder der Club aus Stellingen. Forza Sankt Pauli!

VORAN SANKT PAULI

StefanTrocha-L1000259-hsweb
Endlich wieder Heimspieltag. Forza Sankt Pauli!

T–15

StefanTrocha-L1000261-fcsweb
In gut zwei Wochen geht's am Meet Up Space endlich wieder rund. Wird aber auch Zeit. Forza Sankt Pauli!

ALLES WIE IMMER

StefanTrocha-L1000562-lhweb
Es gab sportlich gestern zwar wieder Mal nichts zu feiern, gut aber, dass wenigstens der HSV unsere Laune sehr erhellt hat. Forza Sankt Pauli!

LETZTES HEIMSPIEL

StefanTrocha-L1000996-hshweb
StefanTrocha-L1000993-hshweb
Zumindest mussten wir diese Saison nicht zittern. Kurzzeitig durften wir immerhin von Platz 3 träumen. Forza Sankt Pauli!

Neue Website: stefantrocha.com
Neue Instagram-Seite: stefantrocha_photography

SO SIEHT'S AUS

StefanTrocha-L1000363bwweb
Man kann es gar nicht oft genug sagen.

VIER ZU DREI

StefanTrocha-L1000490jrweb
Endlich noch mal ein Heimsieg. Wurd auch Zeit!

CIAOCZINSKI

StefanTrocha-L1010008-2-ckweb
Endlich. Danke!

HEIMSPIELTAG

StefanTrocha-L1000004-hsweb
Gegen Duisburg sollte man zu Hause gewinnen. Punkt!

BALLERMÄNNER DER LIGA

StefanTrocha-L1000276-padweb
Dann hoffen wir mal, dass Paderborn sein üppiges Torkonto mit 54 Buden heute nicht noch weiter ausbauen kann. Wie wär's mit einem fantastischen Auswärtssieg zu Null? Forza Sankt Pauli!

HEIMSPIELTAG

StefanTrocha-L1000177_miweb
Dann hoffen wir doch mal, dass es heute eine guten Grund zum Anstoßen gibt. Forza Sankt Pauli!

PROST

StefanTrocha-L1000011_abweb
Der Gegend würde ein Astra sicher guttun. Den Spielern momentan ganz bestimmt auch. Dann gibt's vielleicht mal wieder Spiel wie im Rausch.

DER HOLLÄNDER

StefanTrocha-L1000017_jkweb
Gestern saß Johan Cruyff vor mir am Millerntor. Aber warum trug er eine Tüte überm Kopf?

DREI ZU ZWEI

StefanTrocha-L1000036-2_amweb
Alex Meier kam, sah und siegte und hat dabei auch noch zwei Dinger gemacht. Einen Elfer in der 90. musst du auch erst einmal versenken. Rosamunde Pilcher hätte es sich nicht kitschiger ausmalen können. Forza Sankt Pauli!

ENDLICH, ENDLICH

StefanTrocha-L1000993_mtweb
Endlich wieder Heimspieltag. Wurd aber auch Zeit.

DAS KENNEN WIR DOCH

StefanTrocha-L1040460_fcweb
Das alte Lied und Leid: Die Mannschaft hat das Fußballspielen nach einer glücklichen Führung ab Minute sechzig eingestellt, Bälle zigfach leichtfertig verloren und sich auf Defensivarbeit konzentriert. Das hat den Gegner zusehends aufgebaut, es wäre aber genug Zeit gewesen, hier entgegen zu wirken. Aber nichts da. Stattdessen noch falsche Wechsel zur falschen Zeit – fertig ist eine komplett vermeidbare Niederlage. Die guten, teils sehr glücklichen Ergebnisse Ende 2018 haben genau diese, zuvor schon mehrfach erkennbaren taktischen Mängel des Trainers, ein wenig überlagert. Bis gestern. Forza Sankt Pauli!

JAGD AUF HENNES

StefanTrocha-DSCF9572_ziweb
Ob wir Hennes VIII. noch verdrängen können? Lieber wäre mir natürlich, dass wir den dämlichen Dino hinter uns lassen.